Veröffentlicht am Giftköder für Hunde ausgelegt

Pressemeldung Ostfriesischer Kurier: Giftköder für Hunde ausgelegt.
Frikadelle mit Rattengift
KRUMMHÖRN – Die Polizei in Norden rät Hundebesitzern aus aktuellem Anlass zu vermehrter Aufmerksamkeit. In der Krummhörn wurde mindestens ein Giftköder ausgelegt. In Folge ist am Dienstagmorgen
ein Mops-Mischling verstorben. Er hatte den Köder während eines Spaziergangs am Vortag zwischen 17.15 Uhr und 18 Uhr vermutlich im Escherweg gefressen. Hinweise nimmt die Polizei in Norden entgegen unter Telefon 04931 9210.
 
Es gibt eine Internetplattform, die sich ausführlich mit dieser Thematik beschäftigt: https://www.giftkoeder-radar.com/